Smarthome im Unternehmen – Hotel und Gastrogewerbe 2018-11-26T10:56:49+00:00

Smarthome im Unternehmen – Hotel und Gastrogewerbe

Smarthome im Unternehmen – Hotel und Gastrogewerbe

Ein gut umgesetztes Smarthome im Unternehmen hilft Ihnen nicht nur dabei, Ihre eigene Produktivität zu erhöhen, sondern auch anderen Menschen weiterhelfen. In der Arztpraxis, im Hotel, im Ferienhaus, im Ladenlokal oder im Sportstudio können Sie den täglichen Aufwand reduzieren und viele aufwendige Verwaltungsarbeiten durch die entsprechend smarten Funktionen ersetzen.

Bereits während der Bauplanung helfen wir Ihnen mit unserem Team, Ihre Smarthome Lösung im Hotel oder im Unternehmen zu integrieren. Dafür setzen wir uns gemeinsam mit den Bauherren und Architekten zusammen, und arbeiten an einer Möglichkeit, um Ihr Gebäude smart werden zu lassen. Dafür stehen wir Ihnen während des Neubaus, aber auch bei der Sanierung zur Verfügung, um Sie bei der Hausautomatisierung zu unterstützen.

Wählen Sie den passenden Funkstandard zu Ihrer Zentrale

Smarthome Zentrale

Smarthome Zentrale

Zu jedem Smarthome-System gehört eine eigene Zentrale. Die entsprechenden Produkte unterscheiden sich anhand ihrer Einsatzbereiche, ihrer Kompatibilität, ihrem Funkstandard und ihrem Preis. Jeder Anbieter spezialisiert sein System auf einen bestimmten Schwerpunkt. Dies können Sicherheit, Klima, die Lichtsteuerung oder alles zusammen sein. Die Geräte unterstützen zwar auch die anderen Aspekte, sind allerdings auf Ihrem Hauptgebiet besonders flexibel.
Funkstandards

Funkstandards

Eine weitere Unterscheidung wird anhand der unterschiedlichen Funkstandards gemacht. Speziell für die Nutzung für das Smarthome im Büro oder innerhalb des Hotels gibt es die Funkprotokolle Zwave, ZigBee und EnOcean, die sich untereinander vernetzen. So lassen sich viele zusätzliche Produkte ohne Problem in das bestehende Netzwerk einbinden und über die Protokolle Zwave, Zigbee oder das energetisch günstige EnOcean organisieren. Entsprechende Sensoren sorgen dabei für ein funktionales Zusammenspiel aus akustischen und visuellen Reizen, durch die Ihre Geräte aktiviert werden und auf die Befehle eingehen.
Zusatzgeräte zur Vernetzung im Hotel

Zusatzgeräte

Umso weiter Ihr smartes Netzwerk wächst, desto höher kann Ihre Kostenersparnis bei entsprechendem Kombinieren ausfallen. Sind Ihre Zusatzgeräte beispielsweise zu Amazons Alexa, Apples Siri oder dem Google Assistent kompatibel, lassen sich viele Szenarien per Sprachsteuerung, über die App, auch als fest verbautes Display in der Wand, bequem und intuitiv verwalten.

Preis vs. Qualität

Der letzte Unterschied wird beim Preis und der Qualität gemacht, der sich natürlich auch innerhalb der Funktionsbreite wiederspiegelt. Entsprechend vollständige Systeme gibt es zu günstigen Konditionen, für den gewerblichen Einsatz sind diese meist ungeeignet. Für ein gut funktionierendes Smarthome in der Gastronomie oder in den Zimmern für einen Hotelgast bedarf es allerdings eines etwas weitreichenderen Systems.
Zusatzgeräte im Hotel und Gastrogewerbe

Smarthome Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Smarte Heizungssteuerung durch Thermostate

Sowohl Smarthome im Büro, als auch Smarthome im Hotel leben von einer gut organisierten Heizungssteuerung, durch die sich die Innentemperatur konstant auf einem guten Wert hält. Automatische, auf jeden Raum einzeln angepasste Erkennungsprogramme sorgen dafür, dass die in der Raumplanung integrierten Sensoren stets die aktuelle Temperatur erkennen und dieser entgegenwirken. So kann der Hotelgast von seinem intelligenten Hotelzimmer profitieren und sich im Smart Home Hotel wohlfühlen.

Auch für das Smarthome in der Gastronomie ist eine gute Temperatur sehr wichtig, sodass den Gästen beim Essen nicht zu kalt, aber auch nicht zu warm ist. Mithilfe automatischer Systeme heizen Sie nur, wenn es auch wirklich nötig ist, wodurch Sie Ihre Energiekosten senken und den CO2-Ausstoß reduzieren.

Smarte Steuerung des Hotel TVs

Nicht nur Licht und Klima lassen sich innerhalb eines Smart Home Hotels effektiv steuern, sondern auch die entsprechenden TV-Geräte. Diese können Sie im Vorhinein überall mit identischen Programmen und Funktionen ausstatten, sodass sich alle Geräte grundsätzlich über ein gemeinsames Netzwerk verwalten lassen.

Durch eine Kombination zum Smarthome-System hat der Hotelgast zudem die Möglichkeit, die Lösung im Bereich Hotel TV per Sprachbefehl oder Eingabe über die App zu steuern, wodurch das Smartphone zur Fernbedienung werden kann. So machen Sie aus dem normalen Hotelzimmer ein intelligentes Hotelzimmer und können Ihre Betriebskosten senken.

Fortschrittliche Lichtsteuerung durch Smarthome im Unternehmen

Egal ob im Sportstudio, in der Arztpraxis oder im Ladenlokal – eine ausreichende Beleuchtung ist für die Kunden immer wichtig, damit diese sich wohl fühlen können. Durch eine Automatisierung der Licht-, Klima- und TV-Steuerung erkennt Ihr Smarthome mithilfe von Sensoren, wann es zu dunkel wird und Sie entsprechende Beleuchtung benötigen.

Im Hotel ist dies natürlich besonders wichtig, damit die Gäste von einer guten Lichtsteuerung profitieren. Indem Sie beim Neubau oder während der Sanierung Ihre Standardbeleuchtung gegen smarte Lampen und Leuchtmittel, sowie intelligente Lichtschalter austauschen, verwalten Sie das gesamte Hotel über ein Netzwerk. Dieses Netzwerk fasst alle wichtigen Merkmale zur Verwaltung zusammen, sodass Sie aufgrund des geringeren Verwaltungsaufwands Ihre Betriebskosten garantiert senken können.

Smarte Rollladen- und Markisensteuerung durch Smarthome im Hotel

Die flexiblen Varianten der Rollladen- und Markisensteuerung hilft Ihnen durch die Funktechnologie von zum Beispiel Zwave dabei, das Hotelzimmer voll und ganz zu einem „Connected Room“ zu machen. Innerhalb eines solchen Hotelzimmers hat der Hotelgast durch eine App die Möglichkeit, selbst die Steuerung zu übernehmen und die intelligente Technik sinnvoll nutzen.

Innerhalb eines solch gigantischen Netzwerkes sind Licht-, Klima- und TV-Steuerung, aber auch die Verwaltung von Rollläden und Markisen enthalten, die zur Hausautomatisierung dazugehören. Umso mehr Komponenten Sie durch das Smarthome im Hotel miteinander kombinieren, desto freier wird sich der Gast in Ihrem Haus fühlen können.

Entsprechende Lösungen sind natürlich auch in der Arztpraxis, im eigenen Ferienhaus und im Ladenlokal möglich, durch die Sie Ihre Betriebskosten und den Verwaltungsaufwand senken können.

Digitale Überwachung zur Verbesserung Ihrer Sicherheit

Nicht nur im Hotel, sondern auch für Smarthome im Unternehmen bietet sich eine Kameraüberwachung außerhalb des Gebäudes an. Durch eine derartige Überwachung haben Sie die Möglichkeit, Ihr Unternehmen jederzeit vor Einbrüchen zu schützen und Ungereimtheiten sofort festzustellen. Die Daten können auf einen NAS Server innerhalb Ihres Netzwerkes übertragen werden, sodass Sie die Aufzeichnungen jederzeit betrachten können und von den  Überwachungsaufgaben künftig profitieren.

Ähnlich wie bei firmeninternen Dokumenten ist auch der Schutz der Daten Ihrer Kameraüberwachung notwendig, damit sich jedes Ereignis lückenlos protokollieren lässt. Schützen Sie Ihr Unternehmen aus diesem Grund durch entsprechende Überwachungsaufgaben und nehmen diese Aspekte in die Raumplanung mit auf.

Ihre Vorteile bei uns

Um Ihr Smarthome im Unternehmen sinnvoll integrieren und planen zu können, helfen wir Ihnen mit unserem Service.  Auch die Wartung führen wir in regelmäßigen Abständen gemeinsam mit unseren Technikern durch, damit Ihr Smarthome im Hotel oder in der Gastronomie jederzeit gut funktioniert.

Kommen Sie während der Bauplanung auf uns zu, sodass wir die passende Lösung für Ihr Hotel, Büro, Ladenlokal und der Arztpraxis oder des Ferienhauses bereits im Vorfeld planen und später integrieren können.

Besonders in modernen Hotels ist eine entsprechende Smarthome-Unterstützung äußerst wichtig, wodurch mit einer funktionalen Zutrittskontrolle auch die Türverriegelung der Hotelzimmer verwaltet werden kann.